Homo Faber…

…, ein wirklich tolles Buch. Spannend, abwechslungsreich und so voller Überraschungen! Wikipedia schreibt dazu: [blockquote]Die über 100 zeitgenössischen Rezensionen des Romans mit Namensnennung stammten zu drei Vierteln aus der Bundesrepublik Deutschland, 20 kamen aus der Schweiz, 6 aus Österreich und 1 aus der DDR. Sie gelangten zu zwei Dritteln zu einem positiven Urteil. So nannte Erich Franzen den Roman „eine Meisterleistung“, Beda Allemann „nicht nur das geschlossenste, sondern auch das beunruhigendste Werk Frischs“. Otto Basler sprach von „seinem besten Erzählwerk bis heute“ und für Georg Hensel war Frisch mit dem Homo faber „nicht nur sein Meisterwerk gelungen – es ist ein Meisterwerk von internationalem Rang“[/blockquote]
[center][strong]BULLSHIT![/strong][/center][more]
Ich muss darüber morgen ein Referat halten. Bzw. einen Teil des Referats (Gruppenarbeit, sehr beliebt an Berufsschulen). Ich lese gerne, wirklich. Ein Buch mit 500 Seiten ist für mich dünn. Doch dieses Buch, mit seinen gerade mal 160 Seiten, zwang mich in die Knie. Bereits auf der 4. Seite hatte ich keine Lust mehr. Mühsam schaffte ich es innerhalb einiger Tage dann auf Seite 40, wo ich auch endgültig zusammenbrach. Es ist einfach nur [strong]langweilig[/strong]. Nichts und niemand konnte mich dazu überreden, das Buch auch nur eine Seite weiterzulesen.

Mein Bruder hat mir schon vorgeschlagen, ich solle eine Autobiographie in Tagebuchform über meinen Alltag schreiben – das würde sicher auch ein Bestseller werden. Na dann, ich denke ich werde morgen früh mal damit anfangen und es hier posten. Jetzt wird aber erstmal gefuttert, bis später.

mfg.

Update:
Ich habe den ganzen Nachmittag mit meinem HTPC verbracht. Erstmal anschließen und so. Leider spinnt die Grafikkarte hin und wieder, dann hab ich nur noch irrsinniges Gepiepse und kein Bild. Habe dann mit meinen Fingerknöcheln draufgekloppt - topp und läuft.

Danach habe ich ein bisschen mit PulseAudio herumexperimentiert. Die Verbindung stand schnell, doch gab mir Exaile anstatt Musik nur folgendes aus:[blockquote]pa_stream_proplist_update() failed[/blockquote]… hmm, woran lags? Ich habe dann ein bisschen herumprobiert, dachte es lag an meinen Settings am HTPC. Nach ner Stunde habe ich dann doch mal Google gefragt: PulseAudio will nich mit GStreamer, wenns über Netzwerk laufen soll. Gut, habe dann MPlayer genommen. Yay, jetzt läuft Project Reloaded erstmal über die Anlage. Feine Sache. Mit der musikalischen Unterstützung kann ich mich ja vielleicht der Präsentation widmen.

0 Comments Apr 22, 2010 share to diaspora*